Kinder-mitmach-Circus

Wir leben Circus – gemeinsam mit Ihren Kindern!

Ein Circusprojekt der besonderen Art!

Der Circus kommt in die Stadt – in Ihre Einrichtung! Ob Kindergarten, Grundschule oder Projekt – eine Woche lang atmen die Kinder und Jugendlichen Circusluft und können am Artistenleben teilhaben. Den krönenden Abschluss bildet eine Gala Show am Ende der Woche, in der die jungen Artisten ihr neuerworbenes Können vor einem großen Publikum präsentieren.

Warum Circus?

Circus lässt von jeher Kinderaugen strahlen und weckt den Wunsch, selbst einmal in diese bunte Welt eintauchen zu können. Circus lässt den Wunsch entstehen, den Schulalltag hinter sich zu lassen und mit ihm eine Welt, in der sich Gewinnen und Verlieren lediglich in Noten ausdrückt.

Im Circus können die Kinder und Jugendlichen sich einmal völlig anders erfahren. Auch hier ist Leistung kein Fremdwort, aber ohne Notendruck und mit der unmittelbaren Erfahrung, dass sich Anstrengung nicht nur lohnt, sondern auch Spaß machen kann. Und ganz nebenbei lernen sich die Kinder auch untereinander von einer anderen Seite kennen. Der Klassenclown ist vielleicht gar nicht mehr so vorwitzig, wenn er plötzlich über ein Drahtseil balancieren soll, und die stillsten Schüler zeigen die größte Entschlossenheit, wenn Artisten für die Feuernummer gesucht werden. Diese und andere Erfahrungen nehmen die jungen Artisten am Ende der Woche mit und lassen sie in ihren Schulalltag einfließen.

Manege statt Klassenzimmer

„Was lernen die Kinder denn in dieser Woche?“ ist eine oft gestellte Frage.

Der Circus bietet natürlich keinen klassischen Lehrplan, aber er macht Angebote, die den Kindern und Jugendlichen helfen, Erfahrungen zu machen, die im Klassenzimmer in dieser Form nicht möglich sind, die aber zur Entwicklung einer gesunden Persönlichkeit notwendig sind:

Die jungen Artisten lernen die Bedeutung von Teamarbeit und Verantwortung kennen, beispielsweise in der Akrobatik. Sie brauchen Mut und Entschlossenheit, um sich sicher auf dem Drahtseil zu bewegen oder aber am Trapez unter der Circuskuppel zu schweben. Geschicklichkeit und Ausdauer sind gefragt, wenn die eigene Präsentation geprobt wird, bis auch der letzte Trick klappt. Wer Tiere nur aus dem Fernsehen kennt, der wird feststellen, dass eine Tierdressur nur dann erfolgreich ist, wenn man das Tier als Partner akzeptiert, mit dem man nicht nur gemeinsam auftritt, sondern der auch umsorgt werden will. Wer das Gelernte am Ende der Woche vor einem großen Publikum präsentieren möchte, der stellt fest, dass es ganz schön aufregend sein kann, durch den roten Vorhang ins Scheinwerferlicht der Manege zu treten – und dass es ein unbeschreibliches Gefühl ist, wenn man es tatsächlich schafft!

Wie im richtigen Leben

Das Angebot im Bereich „Projektcircus für Kinder“ ist groß. Die Besonderheit unseres Projekts liegt darin, dass die Kinder mit einer richtigen Artistenfamilie zusammenarbeiten, deren Mitglieder sie über eine Woche hinweg auch trainieren und betreuen. Wir bringen unsere eigenen Trainer mit, denn nur so können wir sicher sein, dass unsere Sicherheitsstandards eingehalten werden. Gleichzeitig sind wir flexibel genug, um die Ideen der Kinder während der Übungsprozesse aufzunehmen und umzusetzen.

Nicht zuletzt lernen die Kinder im Rahmen der Projektwoche einen völlig anderen Lebensentwurf kennen und erfahren in einer neuen Art und Weise, wie wichtig Offenheit und Respekt anderen Menschen gegenüber sind.

Und sonst?

Im Projektcircus Jonny Casselly bieten wir Ihren Kindern die Möglichkeit, sich in verschiedenen circensischen Disziplinen zu versuchen. Aber auch die Eltern haben die Möglichkeit, einen realistischen Einblick in das Artistenleben zu erhalten, denn für den Aufbau unseres Zelts benötigen wir Ihre Hilfe! Eine Erfahrung, die kaum einer der Beteiligten missen möchte!

Was allen, Eltern und Kindern, am Ende des Projekts bleibt, sind unvergessliche Erinnerungen an eine spannende Woche und eine wichtige Erkenntnis: Circus macht süchtig! 

Zelt Abbau Peter-Wust-Schule Münster

Rekordabbau in 2:14 h

Wir danken allen netten Eltern und Lehrern !!